Tierschutz Oberwallis

Franco

Chihuahuarüde, 12-jährig, kastriert. Verschmust, geniesst jede Streicheleinheit. Franco liebt es lange Spaziergänge zu unternehmen. Zuhause ist er ruhig. Franco kennt das Kommando «Sitz», die restlichen Grundkommandos muss er noch lernen. Mit anderen Hunden ist Franco bedingt verträglich. Sobald er aber die Hunde kennt, versteht er sich gut mit ihnen. Katzen kennt er noch nicht. Sein Gewicht muss reduziert werden.

Tierschutz Oberwallis, Ressort Hunde
Tierschutzverein kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutz Oberwallis

Ares

Mischlingsrüde, 2-jährig. Sehr lieb, voller Energie und sehr verspielt. Er geniesst Streicheleinheiten. Ares kennt einige Grundkommandos und gehorcht gut, möchte aber gerne noch Neues dazulernen. Mit anderen Hunden und Katzen versteht er sich gut. Er wird noch kastriert, ist geimpft und entwurmt.

Tierschutz Oberwallis, Ressort Hunde
Tierschutzverein kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Uster und Umgebung

Maisie

Berger Blanc Suisse, weiblich, geboren 22.9.2018. Die Mutter von Maisie, Mara und Snow wurde auf einem Bauernhof im Stall gehalten. Da es ihr dort sehr schlecht ging, wurde sie vom kantonalen Veterinäramt beschlagnahmt. Sie kam in eine Hundepension, wo sie einen Tag später ihre wundervollen Welpen gebar. Fast alle haben bereits ein liebevolles Zuhause gefunden. Nun warten auch Maisie, Mara und Snow auf eine schöne Zukunft bei ihren zukünftigen Menschen, auf die sie sich immer bedingungslos verlassen können. Wie alle jungen Hunde hat jeder einzelne viele Flausen im Kopf, müssen noch alles lernen und sind noch nicht stubenrein. Schäferhunde sind sehr anspruchsvoll und wollen körperlich, vor allem aber geistig ausgelastet werden. Abgegeben werden sie nur an Leute, die ganz viel Zeit für einen Hund haben und den Hund nicht einfach nur mit ins Büro nehmen. Leute, welche ganztags arbeiten, können leider nicht berücksichtigen werden und die kleinen Racker können auch nur nach telefonischer Voranmeldung besichtigt werden.

Tierheim Strubeli, 8604 Hegnau
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Uster und Umgebung

Snow

Berger Blanc Suisse, männlich, geboren 22.09.2018. Die Mutter von Maisie, Mara und Snow wurde auf einem Bauernhof im Stall gehalten. Da es ihr dort sehr schlecht ging, wurde sie vom kantonalen Veterinäramt beschlagnahmt. Sie kam in eine Hundepension, wo sie einen Tag später ihre wundervollen Welpen gebar. Fast alle haben bereits ein liebevolles Zuhause gefunden. Nun warten auch Maisie, Mara und Snow auf eine schöne Zukunft bei ihren zukünftigen Menschen, auf die sie sich immer bedingungslos verlassen können. Wie alle jungen Hunde hat jeder einzelne viele Flausen im Kopf, müssen noch alles lernen und sind noch nicht stubenrein. Schäferhunde sind sehr anspruchsvoll und wollen körperlich, vor allem aber geistig ausgelastet werden. Abgegeben werden sie nur an Leute, die ganz viel Zeit für einen Hund haben und den Hund nicht einfach nur mit ins Büro nehmen. Leute, welche ganztags arbeiten, können leider nicht berücksichtigen werden und die kleinen Racker können auch nur nach telefonischer Voranmeldung besichtigt werden.

Tierheim Strubeli, 8604 Hegnau
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Uster und Umgebung

Raja

Mischlingshündin, geboren Juli 2018. Raja ist eine aufgestellte, quirlige junge Hündin, die noch viele Flausen im Kopf hat. Sie wurde abgegeben, weil sie eine konsequente Führung braucht diese aber nicht bekam und darum einiges an Unfug anstellte. Ursprünglich stammt sie aus Bulgarien. Sie versteht sich sehr gut mit anderen Hunden und liebt es mit ihnen herum zu tollen. Auch allen Menschen gegenüber begegnet sie sehr freundlich und möchte immer gleich schmusen. Der kleine Wirbelwind sucht Menschen, die nicht den ganzen Tag arbeiten, genug Zeit für sie haben und gerne draussen unterwegs sind. Die sich bewusst sind, was es bedeutet einen Jungenhund aufzunehmen und geduldig ihr die grosse weite Welt zeigen. Sie würde sich sehr freuen, wenn sie die Hundeschule besuchen dürfte.

Tierheim Strubeli, 8604 Hegnau
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Cora

Schäfermischling, Hündin, kastriert, geboren 28. September 2010. Hündin Cora ist eine angenehme Begleiterin. Sie mag andere Hunde, hat Grundgehorsam, ist noch sehr verspielt, drinnen ruhig, lernt noch gerne etwas dazu und wartet nun auf weitere Abenteuer. Das Einzige, das bei ihr im Auge behalten werden muss, ist der Futterneid. Cora wurde wegen Trennung / Zeitmangel abgegeben. Sie stammt ursprünglich aus Ungarn, lebt aber seit 2012 schon in der Schweiz. Eine hübsche, tolle Hundedame die aktiv beschäftigt werden möchte, auch mit Kopfarbeit. Die neuen Besitzer von Cora müssen viel Zeit mitbringen und ebenso bewegungsfreudig sein wie die Hündin.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Toby

Sennenhund Mischling, Rüde, nicht kastriert, geboren 26. Oktober 2014. Der Sennenmischling Toby hat leider schon einige Halterwechsel hinter sich. Am Anfang war er im Tierheim ziemlich gestresst. In der Zwischenzeit zeigt Toby aber sein aufgestelltes, freundliches Wesen. Mit den anderen Hunden, kommt er gut zurecht. Toby ist noch sehr verspielt, kennt die Grundkommandos, ist bewegungsfreudig und lernt noch gerne etwas dazu. Er benötigt hundeerfahrene Personen, die ihn konsequent aber fair führen können. Von den Vorbesitzern wurde er chemisch kastriert. Für Toby wird ein liebevoller End-Platz bei Personen mit viel Zeit gesucht die ihn beschäftigen können, auch mit Kopfarbeit. Zu Kindern und Katzen eignet er sich nicht. Toby stammt aus der Schweiz.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Pinta

Jack Russell Terrier hochbeinig, Hündin, kastriert, geboren 27. April 2012. Die hübsche Hündin Pinta ist im Verhalten nicht wirklich typisch Terrier. Pinta ist zwar was den Bewegungsdrang anbelangt durch und durch Terrier, aber sie zeigt sich Fremden gegenüber eher unsicher, ängstlich und benötigt Zeit bis sie jemanden vertraut. Ansonsten ist sie freundlich und anhänglich, wenn sie die Personen kennt. Pinta apportiert gerne, liebt Wasser und hat einen guten Grundgehorsam. Mit den Hunden im Tierheim kommt Pinta gut zurecht. Sie braucht aktive Personen die sie auch mit Kopfarbeit auslasten können. Hundeschule von Vorteil. Pinta eignet sich eher als Einzelhund zu hundeerfahrenen Menschen mit viel Zeit, Geduld, die ihr Sicherheit vermitteln können. Nicht zu Kindern oder Katzen geeignet. Pinta stammt aus der Schweiz.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Molly

Golden Retriever-Mischling, Hündin, kastriert, geboren 18. September 2017.  Molly ist eine freundliche, liebe Hündin die sich gut mit Menschen und Hunden versteht. Selber ist sie aber etwas unsicher, benötigt zwingend hundeerfahrene Besitzer die Molly zur richtigen Zeit Unterstützung bieten können. Grundgehorsam ist vorhanden, muss aber vertieft und ausgebaut werden. Sie würde sich auch als Zweithund zu einem sicheren, sozialen Hund eignen. Hundeschule von Vorteil. Sie wird am 15. Januar noch kastriert. Molly benötigt Personen die viel Zeit für sie aufwenden können und die Hundeerfahrung haben. Zu Kleinkindern eignet sich Molly nicht. Molly stammt ursprünglich aus Ungarn und wurde aus familiären Gründen im Tierheim abgegeben.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Malu

Dackel Mischling, Hündin, kastriert, geboren 29. Oktober 2011. Malu ist eine aufgestellte, fröhliche, freundliche Hündin die gut mit den anderen Tierheimhunden klar kommt, egal ob gross oder klein. Malu ist noch sehr verspielt und bereit noch etwas dazuzulernen. Was sie laut Vorbesitzer nicht kann, ist alleine bleiben. Sie wird das aber in kleinen Schritten noch lernen können. Malu besitzt Jagdtrieb, kann also nur bedingt ab der Leine gelassen werden. Grundkommandos kennt sie. Hundeschule von Vorteil. Könnte auch als Zweithund platziert werden. Malu sucht Personen die viel Zeit für sie aufwenden können. Zu Katzen eignet sie sich nicht, auch nicht zu Kleinkindern. Malu stammt ursprünglich aus Ungarn, lebt aber schon länger in der Schweiz.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone: