Tierschutzverein Oberaargau

Odor

Der 5-jährige Malinois-Mischling-Rüde ist kastriert und geimpft und in einem guten Allgemeinzustand. Odor stammt ursprünglich aus Spanien. Er wurde von der Vorbesitzerin abgegeben, weil sie ihm aus beruflichen Gründen nicht gerecht werden kann. Odor ist temperamentvoll, sehr umgänglich zu Menschen (auch zu Fremden); vereinzelt unsicher zu Artgenossen.
Er verfügt über einen recht guten Grundgehorsam (Leinenfühhrigkeit, Abrufbarkeit.) Gesucht wird für ihn ein Platz bei Besitzern, die Hundeerfahrung und genügend Zeit haben, ihn körperlich und geistig angemessen zu beschäftigen.

Tierschutzverein Oberaargau, 4954 Wyssachen
Tierschutzverein kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Obwalden | Tierschutzverein Nidwalden

Hariel

Border Collie, männlich kastriert, geb. 01.04.2012. Herkunftsland: Schweiz, Zuchtland: Schweiz. Hariel war als Welpe gemeinsam mit seinen Geschwister und seiner Mutter ins Tierheim gekommen. Schnell hat er ein tolles neues Zuhause gefunden. Die Menschen haben sehr vieles richtig gemacht. Hariel hat eine super Erziehung genossen und wurde hundesportlich vollumfänglich ausgelastet. Von Beginn weg zeigte Hariel jedoch, dass er nicht mit allen Hunden sozial verträglich ist. In seinem Zuhause lebt noch ein anderer Rüde zu dem Hariel vermittelt wurde. Plötzlich stellte Hariel nach all den Jahren die Rangreihenfolge in Frage und es kam auch zum Streit zwischen den Hunden, welcher mit Verletzungen endete. Deshalb beschlossen seine Besitzer Hariel wieder zurückzugeben.
Hariel ist ein aktiver, cleverer und wohlerzogener Hund. Er wird nur an aktive und hundesportlich begeisterte Menschen vermittelt. Den neuen Besitzer müssen akzeptieren, dass Hariel die meisten seiner Artgenossen nicht mag und seine Distanz zu ihnen braucht. Auch wird Hariel nicht zu einem anderen Hund im selben Haushalt vermittelt.

Tierheim Paradiesli, 6372 Ennetmoos
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Uster und Umgebung

Alaska und Zora

Husky Mischlinge, weiblich, kastriert, geboren 1.4.2008, Herkunfts- und Zuchtland: Schweiz. Wurden beschlagnahmt mit vielen weiteren Huskys, welche unter Tierheimen und Privatpersonen aufgeteilt wurden. Sie wurden jahrelang als Schlittenhunde gebraucht, auch dann noch, als es ihnen richtig schlecht ging. Als sie vom Besitzer weg kamen wogen sie noch 15kg und waren total abgemagert. Mit ganz viel Liebe werden sie nun aufgepäppelt und sie entwickeln sich prima. Sie nutzen jede Gelegenheit ihre Streicheleinheiten einzufordern, welche sie von den letzten Jahren nachzuholen haben. Bisher lebten sie nur draussen in einem Zwinger oder an der Kette. Im Tierheim geniessen sie seit dem ersten Tag, dass es schön ist drinnen zu sein und kuscheln sich in ihre warmen Bettchen. Da sie aber noch nie in einem Haushalt lebten, braucht man am Anfang etwas Geduld mit ihnen, bis sie alles kennengelernt haben. Zora und Alaska sind typische Geschwister, sie können nicht ohne einander, aber es kann doch ab und zu kleine Auseinandersetzungen geben. Das sie aber doch schon 11 Jahre zusammenleben, werden die beiden niciht getrennt. Trotz ihres Alters sind die beiden noch top fit und gerne draussen unterwegs, lieben ausgedehnte Spaziergänge und rennen umher. Gesucht werden un aktive Leute, die vielleicht auch schon Husky-Erfahrung haben und die ihnen ein Haus mit Garten und vor allem viel Liebe bieten können.

Tierheim Strubeli, 8604 Hegnau
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Obwalden | Tierschutzverein Nidwalden

Karli

Griffon bleu de Gascogne, Rüde, kastriert, geb. 02.02. 2006, Herkunftsland: Schweiz, Zuchtland: Frankreich. Karli ist ein gemütlicher gutmütiger Senior der gerne noch kleine Spaziergänge unternimmt und es liebt einfach zu schnüffeln. Ein Haus mit Garten wäre daher ein Traum. Karli kam ist Tierheim, da sein Herrchen schwer krank wurde. Karli ist anschmiegsam und sehr lieb. Er möchte gerne dabei sein, daher müsste man Zeit für ihn haben. Er versteht sich auch mit anderen Hunden wunderbar.

Tierheim Paradiesli, 6372 Ennetmoos
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Uster und Umgebung

Zoro

Appenzeller-Mix, Rüde, geboren 5.12.2016. Herkunfts- und Zuchtland: Schweiz. Zoro ist ein typischer Appenzeller, unsicher gegenüber Fremden, wenn er einem aber mal kennt, ist er ein treuer und dankbarer Begleiter. Leider hat er nicht viel Erziehung genossen bis jetzt und ist etwas ausser Rand-und-Band. Dies kann man dem aktiven, aufgestellten Rüden aber nicht wirklich böse nehmen, er hatte nicht viele Chancen zu lernen. Gesucht wird für ihn eine Person mit Hundeerfahrung und Führungsstärke, welche mit Zoro einen konsequenten Umgang pflegt und ihm die Sicherheit geben kann, die der junge Rüde so dringend braucht. Eine Hundeschule sollte auf jeden Fall besucht werden. Sein neuer Besitzer sollte in einem stabilen Umfeld leben und keine kleinen Kinder haben. Katzen im gleichen Haushalt kennt er. Andere Hunde braucht er nicht um glücklich zu sein.

Tierheim Strubeli, 8604 Hegnau
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Uster und Umgebung

Zorak

DSH Mischling, Rüde, kastriert, geboren 25.1.2010 (Herkunftsland: Schweiz, Zuchtland: Türkei).
Der süsse Zorak wurde im Tierheim abgegeben, weil er sich mit den Katzen nicht vertragen hat in der Wohnung. Er ist ein sehr lieber und aufgestellter Rüde, der sich gut mit anderen Hunden versteht. Sein neues Zuhause möchte er aber nur ungerne teilen, denn er geniesst die volle Aufmerksamkeit der Menschen. Er liebt es mit Streicheleinheiten verwöhnt zu werden, aber auch ausgedehnte Spaziergänge liebt er. Der ältere Herr sucht ein liebevolles Zuhause, wo er geliebt und verwöhnt wird und nicht viel alleine Zuhause sein muss.

Tierheim Strubeli, 8604 Hegnau
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Obwalden | Tierschutzverein Nidwalden

Tandly

Alaskan Husky Mischling, männlich, geb. am 24.07.2019, Herkunftsland Schweiz, Zuchtland Schweiz. Tandly und seine Brüder stecken voller Energie und Tatendrang. Sie orientieren sich stark an der Familie und an den Menschen. Sie lieben es im Mittelpunkt zu stehen, herumzutoben und zu schmusen. Leider haben sie bisher noch nicht viel von der Welt kennen gelernt und sind deswegen in neuen Situationen unsicher. Aber mit den richtigen Menschen an ihrer Seite wird jedes Hindernis überwunden. Zum Glück sind alle sehr verfressen was das trainieren um einiges leichter macht. Gesucht werden Menschen die wissen was es bedeutet einen Husky zu haben und sich nicht einfach nur in ihre Schönheit verliebt haben. Husky sind Energiebündel und benötigen sinnvolle Beschäftigung. Eine liebevolle aber konsequente Führung ist die Grundlage für eine solche Rasse. Die Lausbueben können schon sehr laut mitteilen, wenn sie etwas zu berichten haben. Wichtig ist, dass die Menschen viel Zeit haben um mit ihnen die Welt in Ruhe zu entdecken.

Tierheim Paradiesli, 6372 Ennetmoos
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Obwalden | Tierschutzverein Nidwalden

Trusty

Alaskan Husky Mischling, männlich, geb. am 24.07.2019, Herkunftsland Schweiz, Zuchtland Schweiz. Trusty und seine Geschwister stecken voller Energie und Tatendrang. Sie orientieren sich stark an der Familie und an den Menschen. Sie lieben es im Mittelpunkt zu stehen, herumzutoben und zu schmusen. Leider haben sie bisher noch nicht viel von der Welt kennen gelernt und sind deswegen in neuen Situationen unsicher. Aber mit den richtigen Menschen an ihrer Seite wird jedes Hindernis überwunden. Zum Glück sind alle sehr verfressen was das trainieren um einiges leichter macht. Gesucht werden Menschen die wissen was es bedeutet einen Husky zu haben und sich nicht einfach nur in ihre Schönheit verliebt haben. Husky sind Energiebündel und benötigen sinnvolle Beschäftigung. Eine liebevolle aber konsequente Führung ist die Grundlage für eine solche Rasse. Die Lausbueben können schon sehr laut mitteilen, wenn sie etwas zu berichten haben. Wichtig ist, dass die Menschen viel Zeit haben um mit ihnen die Welt in Ruhe zu entdecken.

Tierheim Paradiesli, 6372 Ennetmoos
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Obwalden | Tierschutzverein Nidwalden

Xenia

Alaskan Husky Mischling, weiblich kastriert, geboren am 18.07.2012, Herkunftsland Schweiz, Zuchtland Schweiz. Wer sich mit Huskys auskennt weiss, dass es Hunde sind welche viel Power haben. Deswegen werden für Xenia sportliche Menschen gesucht, welche gerne viel Zeit draussen in der Natur verbringen und sich gerne mit dem Hund beschäftigen. Das Hunde ABC kennt Xenia kaum. Xenia darf also noch vieles lernen. Xenia hat einen sehr aufgestellten und freudigen Charakter und ist immer gerne mit dabei. Die schöne Hündin hat aber auch eine sensible Seite. Xenia begegnet allen Menschen sehr freundlich und schmust auch sehr gerne. In gewissen Situation kann sie noch unsicher reagieren. Gesucht sind deswegen Menschen, welche sie klar und sicher führen und ihr somit Geborgenheit schenken können. Mit anderen Hunden verträgt Xenia sich eigentlich gut solange die anderen Hunden sie nicht bedrängen. Rassentypisch hat Xenia einen starken Jagdtrieb und kann sicherlich nicht von der Leine gelassen werden.

Tierheim Paradiesli, 6372 Ennetmoos
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Beni

Mischling, Rüde, kastriert, geboren 20. Mai 2014. Mischlingsrüde Beni kam wegen gesundheitlichen Problemen seines Vorbesitzers in Tierheim. Beni ist ein anhänglicher, gelehriger und freundlicher Begleiter, der abwechslungsreiche Spaziergänge liebt. Grundgehorsam ist vorhanden, sollte aber noch ausgebaut und gefestigt werden. Autofahren ist für Beni kein Problem. Er geniesst eher einen ruhigeren Alltag, Hektik und zu viel Rummel mag er nicht. Mit Hündinnen versteht er sich gut, bei anderen Rüden entscheidet die Sympathie. Beni mag aber keine Kinder. Beni stammt ursprünglich aus Bulgarien und reiste im 2016 in die Schweiz ein. Beni sucht einen ruhigen Einzelplatz bei bewegungsfreudigen Personen die Freude daran hätten ihm noch Diverses beizubringen und ihn auch mit Kopfarbeit auslasten können. Es sollten keine Kinder im Haushalt leben. Beni eignet sich eher als Einzelhund, da er gerne im Mittelpunkt steht.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone: