Tierschutzverein Liechtenstein

Amy und Grizzly

Amy und Grizzly wurden zusammen abgegeben und würden gerne auch zusammen in einen Haushalt ziehen. Grizzly ist sozusagen der grosse Bruder von Amy. Beide Hunde haben eine gute Grunderziehung genossen, sie lernen gerne und schnell auch neues. Grizzly würde alles tun für ein Gutzi, geniesst auch Schmuseeinheiten und Spaziergänge. Amy ist sehr temperamentvoll und würde den ganzen Tag spielen. Sie ist noch sehr jung und ihre Erziehung muss entsprechend noch gefestigt werden, aber sie ist durchaus gut sozialisiert und mit Menschen und Hunden sehr lieb.

Tierschutzhaus, 9494 Schaan
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Liechtenstein

Benno

Benno ist ein aufgestellter und freundlicher Hund, der ausgiebige Spaziergänge geniesst und sehr gerne spielt. Leider gibt es jedoch Situationen, die er nicht gut bewältigen kann und bei ihm aggressives Verhalten auslösen. Benno ist als Hofhund aufgewachsen und hat sich angeeignet sein Revier vor Fremden zu verteidigen. Dies hat auch schon zu Bissverletzungen geführt. Benno ist sehr gelehrig, mit einem erfahrenen Besitzer, der bereit wäre unter der Anleitung eines Hundetrainers an diesem Problem zu arbeiten könnte Benno ein ganz toller Begleiter werden. Benno braucht einen Platz bei einem erfahrenen, verantwortungsbewussten Hundehalter, der bereit ist Zeit und Energie zu investieren um einem Hund, der ansonsten für immer im Tierheim bleiben muss, doch noch ein normales Leben zu bieten.

Tierschutzhaus, 9494 Schaan
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Spikey

Jack Russell Terrier, Rüde, kastriert, geboren 21. Juli 2014. Spikey ist ein aufgestellter, lieber, sehr aktiver und freundlicher Jack Russell. Er kommt mit den anderen, sozialen Hunden gut zurecht, ob Rüde oder Hündin. Spikey besitzt Grundgehorsam, der aber ausgebaut und vertieft werden sollte. Er ist sehr gelehrig und bereit noch einiges zu lernen. Spikey besitzt einen ausgeprägten Jagdinstinkt. Er braucht nicht nur abwechslungsreiche Spaziergänge, sondern muss zwingend auch mit Kopfarbeit ausgelastet werden. Hundeschule von Vorteil, Mantrailing, Wanderungen etc. Spikey ist in der Schweiz geboren. Er wird er nur an bewegungsfreudige Personen abgegeben, die ihn genügend beschäftigen können. Kein Hund für Stubenhocker. Haus mit eingezäuntem Garten von Vorteil. Spikey wird nicht zu Katzen platziert.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Obwalden | Tierschutzverein Nidwalden

Fanto

Malinois, Rüde, kastriert, geboren 23.10.2011, Herkunftsland: Schweiz, Zuchtland: Schweiz. Ein Malinois wie er im Buche steht: intelligent, arbeitsfreudig und für sein Leben gerne unterwegs. Er kam ins Tierheim aufgrund eines Beissvorfalles. Gebissen hat er, weil er unter permanentem Druck stand und auch so geführt wurde. Sehr sec und immer ganz kurz an der Leine. Spielen und toben, einfach mal Hund sein durfte er nicht. Er wurde gekauft um Gebäude zu bewachen, aber richtig umgegangen wurde mit ihm nicht. Aufgrund des Beiss-Vorfalls hat man ihn im Paradiesli beurteilen lassen und er hat den Test bestanden. In den richtigen Händen, ist er ein toller Kerl. Fanto braucht Halter mit Hunde- und mit Vorteil Rasseerfahrung. Er sucht Menschen die ihn korrekt, konsequent und liebevoll führen. Gibt man ihm zu viel Druck, kann er sich auch gegen den Menschen wenden. Richtig geführt ist Fanto ein toller Hund.

Tierheim Paradiesli, 6372 Ennetmoos
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Obwalden | Tierschutzverein Nidwalden

Chicca

Mischlingshündin, kastriert, geboren 8.6.2009. Herkunftsland: Schweiz, Zuchtland: Schweiz. Im Haus ist sie eine angenehme ruhige Hündin, die ganz anständig ist, wenn sie mit ihren Menschen alleine ist. Chicca ist anhänglich und schmusig. Sie hat einen sehr, sehr guten Grundgehorsam. Bei fremden Menschen kann sie  jedoch sehr stark reagieren, das heisst, Menschen die sie nicht kennt sind für sie komisch und da kann sie in die Offensive gehen! Sie braucht daher dringend Menschen die Hundeerfahrung haben und es darf keine Kinder im Haushalt haben. Sie sollten Ruhe ausstrahlen und ihr Sicherheit geben und sie liebevoll und klar führen können.

Tierheim Paradiesli, 6372 Ennetmoos
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutz Oberwallis

Franco

Chihuahuarüde, 12-jährig, kastriert. Verschmust, geniesst jede Streicheleinheit. Franco liebt es lange Spaziergänge zu unternehmen. Zuhause ist er ruhig. Franco kennt das Kommando «Sitz», die restlichen Grundkommandos muss er noch lernen. Mit anderen Hunden ist Franco bedingt verträglich. Sobald er aber die Hunde kennt, versteht er sich gut mit ihnen. Katzen kennt er noch nicht. Sein Gewicht muss reduziert werden.

Tierschutz Oberwallis, Ressort Hunde
Tierschutzverein kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Uster und Umgebung

Snow

Berger Blanc Suisse, männlich, geboren 22.09.2018 (Herkunfts- und Zuchtland: Schweiz). Die Mutter von Maisie, Mara und Snow wurde auf einem Bauernhof im Stall gehalten. Da es ihr dort sehr schlecht ging, wurde sie vom kantonalen Veterinäramt beschlagnahmt. Sie kam in eine Hundepension, wo sie einen Tag später ihre wundervollen Welpen gebar. Fast alle haben bereits ein liebevolles Zuhause gefunden. Nun warten auch Maisie, Mara und Snow auf eine schöne Zukunft bei ihren zukünftigen Menschen, auf die sie sich immer bedingungslos verlassen können. Wie alle jungen Hunde hat jeder einzelne viele Flausen im Kopf, müssen noch alles lernen und sind noch nicht stubenrein. Schäferhunde sind sehr anspruchsvoll und wollen körperlich, vor allem aber geistig ausgelastet werden. Abgegeben werden sie nur an Leute, die ganz viel Zeit für einen Hund haben und den Hund nicht einfach nur mit ins Büro nehmen. Leute, welche ganztags arbeiten, können leider nicht berücksichtigen werden und die kleinen Racker können auch nur nach telefonischer Voranmeldung besichtigt werden.

Tierheim Strubeli, 8604 Hegnau
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Cora

Schäfermischling, Hündin, kastriert, geboren 28. September 2010. Hündin Cora ist eine angenehme Begleiterin. Sie mag andere Hunde, hat Grundgehorsam, ist noch sehr verspielt, drinnen ruhig, lernt noch gerne etwas dazu und wartet nun auf weitere Abenteuer. Das Einzige, das bei ihr im Auge behalten werden muss, ist der Futterneid. Cora wurde wegen Trennung / Zeitmangel abgegeben. Sie stammt ursprünglich aus Ungarn, lebt aber seit 2012 schon in der Schweiz. Eine hübsche, tolle Hundedame die aktiv beschäftigt werden möchte, auch mit Kopfarbeit. Die neuen Besitzer von Cora müssen viel Zeit mitbringen und ebenso bewegungsfreudig sein wie die Hündin.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Toby

Sennenhund Mischling, Rüde, nicht kastriert, geboren 26. Oktober 2014. Der Sennenmischling Toby hat leider schon einige Halterwechsel hinter sich. Am Anfang war er im Tierheim ziemlich gestresst. In der Zwischenzeit zeigt Toby aber sein aufgestelltes, freundliches Wesen. Mit den anderen Hunden, kommt er gut zurecht. Toby ist noch sehr verspielt, kennt die Grundkommandos, ist bewegungsfreudig und lernt noch gerne etwas dazu. Er benötigt hundeerfahrene Personen, die ihn konsequent aber fair führen können. Von den Vorbesitzern wurde er chemisch kastriert. Für Toby wird ein liebevoller End-Platz bei Personen mit viel Zeit gesucht die ihn beschäftigen können, auch mit Kopfarbeit. Zu Kindern und Katzen eignet er sich nicht. Toby stammt aus der Schweiz.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Pinta

Jack Russell Terrier hochbeinig, Hündin, kastriert, geboren 27. April 2012. Die hübsche Hündin Pinta ist im Verhalten nicht wirklich typisch Terrier. Pinta ist zwar was den Bewegungsdrang anbelangt durch und durch Terrier, aber sie zeigt sich Fremden gegenüber eher unsicher, ängstlich und benötigt Zeit bis sie jemanden vertraut. Ansonsten ist sie freundlich und anhänglich, wenn sie die Personen kennt. Pinta apportiert gerne, liebt Wasser und hat einen guten Grundgehorsam. Mit den Hunden im Tierheim kommt Pinta gut zurecht. Sie braucht aktive Personen die sie auch mit Kopfarbeit auslasten können. Hundeschule von Vorteil. Pinta eignet sich eher als Einzelhund zu hundeerfahrenen Menschen mit viel Zeit, Geduld, die ihr Sicherheit vermitteln können. Nicht zu Kindern oder Katzen geeignet. Pinta stammt aus der Schweiz.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone: