Aargauischer Tierschutzverein ATs

ZULAIKA

Siberian Husky, weiblich, kastriert, geboren November 2013. Hündin Zulaika zeigt sich uns gegenüber freundlich, anhänglich und lieb. Sie neigt aber typisch Rassebedingt zum Jagen und kann deshalb nicht ab der Leine gelassen werden. Sie läuft aber angenehm an der langen Leine. Zulaika sucht nicht zwingend den Kontakt zu Artgenossen, deshalb sehen wir sie eher als Einzelhund oder je nach Sympathie zu einem grösseren Rüden. Grundgehorsam ist noch nicht gross vorhanden, Hundeschule von Vorteil. Für die sportliche, aktive Zulaika suchen wir ein liebevolles Zuhause bei bewegungsfreudigen Menschen mit viel Zeit, Geduld und Hundeerfahrung. Haus / Wohnung mit gut gesichertem Garten sollte vorhanden sein. Zulaika wird nur an Personen vermittelt, bei denen sie mit zur Arbeit darf oder ganztags jemand Zuhause ist. Sie eignet sich nicht zu Kleintieren.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

KYARA

Französiche Bulldogge, weiblich, nicht kastriert, geboren Dezember 2019.  Hündin Kyara ist uns gegenüber in der Regel freundlich und lieb. Sie kann aber in Situationen die ihr nicht “behagen” oder sie verunsichern sehr deutlich mit Abwehr-Gesten reagieren. Diese Abwehrreaktionen kommen manchmal schubweise und länger andauernd, ohne dass ein Grund erkennbar ist. Eine umfassende tierärztliche Abklärung ergab keine gesundheitlich definierbare Begründung für diese Abwehrreaktionen. Deshalb braucht Kyara Personen mit Hundeerfahrung, die sie lesen und richtig reagieren können. Das macht die Bereitschaft von Interessenten zu einer längerfristigen Begleitung durch einen spezialisierten Hundetrainer zu einer Grundvoraussetzung bei Kyaras Adoption! Nicht zu Kindern geeignet! Auch mit Katzen im gleichen Haushalt ist sie nicht verträglich. Sie würde sich je nach dem aber als Zweithund eignen.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzhaus Liechtenstein, Liechtenstein

Quinn 2017, Hovawart, männlich/kastriert

Quinn wurde von seinem Erstbesitzer abgegeben, weil er mit den Kindern in der Familie nicht zurechtkam. Gegenüber Erwachsenen ist Quinn anfänglich etwas zurückhaltend, wenn er dann Vertrauen gefasst hat, ist er sehr anhänglich und geniesst den Kontakt.
Quinn ist Katzen und andere Tiere (Geflügel, Kaninchen) gewohnt.
Jedoch mit anderen Hunden hat Quinn nur wenig Erfahrung.

Wir suchen für Quinn einen Platz bei Hunde-erfahrenen Menschen ohne Kinder. Seine neuen Halter müssen Zeit und Energie haben, um mit Quinn in die Hundeschule zu gehen und weiterhin an seiner Erziehung zu arbeiten. Er ist kein geeigneter Hund für Ersthundehalter.

Tierschutzhaus Liechtenstein, 9494 Schaan
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzhaus Liechtenstein

Darko 2021, Dogo Argentino, männlich/nicht kastriert

Darko ist ein Junghund der gerade in die Pubertät kommt. Er ist voller Energie und Tatendrang. Seine ersten Besitzer waren mit der Aufgabe, diesen Hund zu erziehen, überfordert und es muss einiges an seiner Erziehung nachgeholt werden. Darko braucht einen aktiven Menschen mit Hundeerfahrung der seine Entwicklung mit einer klaren, konsequenten und einfühlsamen Führung in die richtigen Bahnen lenkt.
Natürlich wird man mit Darko eine Hundeschule besuchen müssen. Sowohl in Liechtenstein, wie auch in verschiedenen Schweizer Kantonen ist der Dogo Argentino auf der Liste der potenziell gefährlichen Hunderassen.

Das heisst, man braucht je nach Wohnort eine Haltebewilligung vom Veterinäramt.

Tierschutzhaus Liechtenstein, 9494 Schaan
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Stella- das Powerpacket

Stella, weiblich, geb. am 5.11.2020, Mischling, Herkunftsland: Schweiz, Zuchtland: Italien

 

Hoi zäme

Ich bin Stella. Und ich bin wirklich ein kleiner Stern ???? Ich bin voller Energie und habe Freude am Leben. Aber dennoch bereiten mir einige Situationen Angst und ich muss vorsichtig und liebevoll geführt werden. Ich reagiere an der Leine auf fremde Hunde. Im Tierheim selber ist aber das Problem nicht vorhanden. Auch wenn wir im Tierheim gemeinsam mit anderen Hunden auf einen Spaziergang starten. Dann freue ich mich ab jeder Gesellschaft.
Unsicher bin ich auch bei fremden Menschen. Da darf man mich auch keinesfalls bedrängen. Sonst kann es sein, dass ich nach vorne schiesse und mich verteidige.
Ich bin noch sehr verspielt. Mir kommt so viel in den Sinn was ich erkundigen möchte und was ich alles erleben möchte. Da ist meine Neugier sehr gross. Die Mitarbeiter müssen mich bremsen, da ich manchmal überdrehe und dann auch grob werden kann. ????
Zuhause bin ich ruhig. Das alleine sein kenne ich jedoch nicht. Ich suche einen ruhigen Haushalt. Bei dem vorherigen Besitzer war es schwierig mit den Enkelkindern, deswegen wäre ein Zuhause ohne Kinder sinnvoll. Das Zusammenleben mit Katzen kenne ich nicht.
Da ich eine aktive Dame bin und viel Flausen im Kopf habe, muss man viel Zeit mitbringen. Ich suche ein sportliches Zuhause welches mich körperlich gut auslasten kann. Auch geistig werde ich gerne gefordert und kenne bereits ein paar Kommandos. Das wäre super, wenn man mit mir weiter die Hundeschule besucht.
Wer hat Lust, die Welt mit mir an meiner Seite zu teilen? Wo steckt mein Seelenverwandter? Ich würde mich freuen, dich bald möglichst anzutreffen.

Tierheim Paradiesli, 6372 Ennetmoos
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Obwalden | Tierschutzverein Nidwalden

Argo

Ich bin zwar nicht mehr der Jüngste, aber das lasse ich mir auf nicht anmerken. Ich liebes es, wenn sich jemand Zeit für mich nimmt. Auch wenn das nur kurz zum kuscheln ist.

[ weiterlesen | continuer ]

Kanton/Canton/Cantone:

Freiburger Tierschutzverein | SPA Fribourg

Buster

Geboren in Spanien und von einem Verein in die Schweiz importiert, hat Buster einen Weg erlebt, der leider ein häufiger dieser «Strassenhunde» ist: Mehrere unangepasste Plätze, schlecht behandelte Verhaltensstörungen, so kam er mit einem Lebenslauf in unser Tierheim, der viel Arbeit erforderte, um die negativen Zeilen zu löschen…
Aber heute ist Buster (geboren 9. April 2017) bereit, ein neues Leben an Ihrer Seite anzufangen! Seine erzieherischen Grundlagen sind gut und da er ein aufmerksamer Hund ist, wird es ein Vergnügen sein, mit der notwendigen Begleitung, seine Sozialisierung (auch mit seinen Artgenossen) fortzufahren. Wenn wir noch die Tatsache hinzufügen, dass Buster bezaubernd, immer fröhlich und verspielt ist, dann müssen Sie uns einfach kontaktieren, um ihn kennen zu lernen.
Für Buster suchen wir ein Zuhause ohne Kinder unter 12 Jahren, ohne andere Tiere (vor allem keine Katze!), bei erfahrenen Menschen, in einem Haus mit einem grossen umzäunten Garten, damit er sich frei bewegen kann (ausserhalb des Gartens muss er an der Leine bleiben, denn er ist ein guter Jäger).

Tierheim SPA du Maupas, 1473 Font
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Freiburger Tierschutzverein | SPA Fribourg

Lumpi

Das Leben von Lumpi hat sich vor ein paar Monaten gewendet, als sein Besitzer, mit dem er schon als Welpen ein schönes Leben führte, verstarb. Im Tierheim zu sein, umgeben von lauten Artgenossen und vielen Katzen, die direkt vor seiner Nase durch die Parks spazieren gehen, obwohl es genau das ist, was er hasst, war sehr schwer für unseren hyperängstlichen Lumpi, der mehr als alles andere liebt, von Menschen umgeben zu sein…
Sie haben verstanden, Lumpi (geboren 4. Juli 2012) ist ein exklusiver Hund, der Sie gern für sich alleine haben will = keine anderen Tiere in seinem zukünftigen Zuhause! Sogar während dem Spaziergang sollte man auf den Kontakt mit anderen Hunden verzichten. Dagegen hat Lumpi keinerlei Bedingungen in Bezug auf die zukünftigen Besitzer, (einschliesslich Kinder über 8 Jahren an). Man muss nur 100% für ihn da sein. Eine (so gut wie) ständige Präsenz wird für sein Wohlbefinden notwendig sein! Im Gegenzug können wir Ihnen versichern, dass jede Minute, die Sie mit Lumpi verbringen, nur ein Vergnügen sein wird, denn er ist einfach ein liebenswerter Hund.

Tierheim SPA du Maupas, 1473 Font
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Freiburger Tierschutzverein | SPA Fribourg

Falco

Sie werden sofort von Falcos sanftem Blick und seinem liebenswerten grossäterlichen Aussehen verführt werden. Aber täuschen Sie sich nicht, Falco (geboren 1. April 2016) ist ein fitter Hund, der über jeden Zaun klettern kann und einen starken Charakter hat. Er braucht ein Zuhause, wo Erfahrung ein Muss ist. Falco lässt sich nicht gerne aus der Fassung bringen und neigt dazu, sich selbst als denjenigen zu betrachten, der in der Familie entscheidet. Das macht ihn zu einem sehr interessanten Hund, mit einer starken Persönlichkeit. Aber eine Arbeit mit einem Profi muss gemacht werden, damit dies nicht zu einem unerträglichen Mangel wird. Falco wird ohne Probleme mit anderen ausgeglichenen Hunden zusammenleben können. Aber Vorsicht bei Katzen, die nicht seine Freunde sind, und auch der Anwesenheit von Kleinkindern wird völlig abgeraten. Aber Falco bleibt vor allem einen Superhund, der sich sanft machen kann, wenn Sie ihm die Streicheleinheiten geben, die er so liebt!

Tierheim SPA du Maupas, 1473 Font
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Freiburger Tierschutzverein | SPA Fribourg

Nana

Diese «Nana» ist keine gewöhnliche «Nana» : Sie wurde in einer französischen Zucht von «Ring-Champions» geboren und hat eine Vergangenheit als Wächterhündin mit einem zu dieser Arbeit zugehörigen Charakter. Daher wird «Nana» nur jemandem anvertraut, der genügend Erfahrung mit dieser Art von Hunden hat, um ihr das letzte und glückliche Zuhause zu schenken, welches sie so verdient hat ! Denn « Nana » (geboren 29. Mai 2013) hatte kein leichtes Leben, bis ihr besonderer Weg sie zu unserem Tierheim führte… Sie ist sehr exklusiv und sehr an die Menschen gebunden (Kinder ab 10 Jahren an willkommen !) und will ihre Familie nicht mit einem anderen Hund teilen, nicht einmal mit einem anderen Tier.

Tierheim SPA du Maupas, 1473 Font
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone: