Società Protezione Animali Biasca e Valli

Mal

Cucciolone di 8 mesi cerca casa. Mal è un American Staffordshire terrier, appartiene alla lista dei cani delle 30 razze, quindi ricordiamo l’iter di richiesta per la detenzione.

[ weiterlesen | continuer ]

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutz Oberwallis

Petit Beurre und Ira

Beide weiblich, 10 und 14 Jahre alt. Petit Beurre und Ira wurden aus privaten Gründen abgegeben. Sie sind beide sehr lieb, verschmust und geniessen die Nähe zu ihrem Herrchen. Petit Beurre ist ein wenig ängstlich. Die beiden kennen einige Grundkommandos und gehorchen gut. Ohne Leine verstehen sie sich in der Regel gut mit anderen Hunden. Bei Hundebegegnungen an der Leine bellen sie. Katzen kennen sie noch nicht. Bei Kindern reagiert Petit Beurre nervös. Ira hingegen toleriert ruhige und einfühlsame Kinder. Petit Beurre und Ira suchen ein ruhiges Zuhause ohne Trubel. Auf Grund ihres Alters hört Ira kaum mehr. Da die Ohrmuscheln von Ira chronisch entzündet sind, muss ihr Herrchen die Ohren von Zeit zu Zeit mit einer Ohrspülung reinigen. Beide sind kastriert, geimpft und entwurmt. Die beiden hängen sehr aneinander. Daher werden sie nur gemeinsam vermittelt.

Tierschutz Oberwallis, Ressort Hunde
Tierschutzverein kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Società Protezione Animali Distretti di Locarno e Valli

Rex

Mi chiamo Rex e sono un meraviglioso incrocio tra un pastore tedesco e un labrador. Sono un maschio castrato, nato il 08.12.2011. Sto cercando una nuova casa con una famiglia che abbia tempo da dedicarmi. Dato che sono un incrocio pastore tedesco devo fare i corsi cantonali appositi per le trenta razze.
Anche se sono anziano adoro fare lunghe passeggiate e andare al fiume, vado d’accordo con i gatti e con altri animali, mentre con i miei simili vado a simpatia.

Società Protezione Animali Locarno, 6596 Gordola
Contattare il rifugio

Kanton/Canton/Cantone:

Società Protezione Animali Distretti di Locarno e Valli

Kayo

Ciao io sono Kayo, Pit Bull Terrier incrociato con Pastore Tedesco, sono nato il 30.11.2013 e appartengo alla lista delle 30 razze sotto restrizione, quindi devo fare i corsi OPAn Cantonali.
Per la mia adozione è necessario che la persona che mi adotterà faccia richiesta tramite i moduli necessari, presso il Municipio di appartenenza. Solo dopo aver ricevuto il nullaosta da parte dell’Ufficio Veterinario Cantonale di Bellinzona potrà portarmi a casa ed iniziare con me il percorso di vita assieme.
Per la mia adozione, sono ideali quelle persone che vivono in un nucleo di soli adulti, che abbiano tanto tempo da dedicarmi e conoscitrici delle razze sopra descritte. Sono un amante delle lunghe passeggiate e necessito tempo per poter entrare in confidenza con chi mi avvicina.
Sono abituato al guinzaglio e sono educato con gli altri cani.

Società Protezione Animali Locarno, 6596 Gordola
Contattare il rifugio

Kanton/Canton/Cantone:

Schaffhauser Tierschutz

Glen

Border Collie, männlich kastriert, geb. 01.01.2007. Glen ist ein freundlicher Hunde-Opa. Gezeichnet ist sein Körper von seinem Leben als Arbeitshund, zuverlässig hat er seine Rinder getrieben und die Schafe kontrolliert. Sein Augenlicht hat er mindestens auf einem Auge verloren, sein Körper ist nicht mehr ganz so schnell wie Glen es gerne hätte. Im Kopf ist er aber immer noch ein eigenständiger Arbeitshund, der gerne etwas leisten würde.
Der Hundeopa sucht ein ruhiges Zuhause, in dem er noch viel Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten geniessen darf. Auf kurze Spaziergänge geht Glen gerne mit, er hält sich sehr gerne draussen auf und nimmt die Umwelt mit Nase und Ohren wahr. In einem Garten in ländlicher Gegend mit einfühlsamen Menschen würde sich der Rüde bestimmt wohlfühlen.
Hundeerfahrung wäre von Vorteilen, da Glen auf Hilfe sehender Augen angewiesen ist, und in seinen geistigen Plänen altersbedingt gebremst werden muss.
(Zuchtland Deutschland, Herkunftsland Schweiz)

Tierheim Buchbrunnen, 8200 Schaffhausen
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Schaffhauser Tierschutz

Blue

American-Staffordshire Terrier, Herkunft Spanien, geboren am 01.07.2017, kastriert. Der imposante und athletische Rüde lebte in einem eingezäunten Areal und wurde nur gelegentlich auf kleine Spaziergänge mitgenommen. Deshalb sind Spaziergänge für Blue das Highlight; er freut sich enorm und weiss mit seiner überschwänglichen Freude nicht wohin. Da neigt er zu Uebersprungshandlungen wie z.B. Leinebeissen. Ein in die Luft springendes Kraftpacket muss mit ruhigen und bestimmten Ansagen in die richtige Bahn gleitet werden. Eine gelungene Mischung aus Aktivität und Ruhezeiten muss gefunden werden. An anderen Hunden ist Blue interessiert; an der Leine ist es möglich mit anderen Hunden spazieren zu gehen. Jedoch neigt er dazu, hauptsächlich Rüden mit unterschwelligem Imponiergehabe zu provozieren. Von Hündinnen akzeptiert er Korrekturen sofort.
Blue ist sehr offen und neugierig bei Menschen und sucht gerne den Kontakt. Er lässt sich gerne kraulen; dies hilft dem sensiblen Rüden herunterzufahren. Im neuen Zuhause sollten keine Katzen und Kleintiere wohnen, da er einen starken Jagdtrieb hat. Die Menschen im neuen Zuhause sollten am besten Rassenerfahren sein und dem “Nervenbündeli” mit Ruhe und konsequenter Führung gegenübertreten. Durch seine teilweise ungestüme Art sind Kinder im selben Haushalt nicht zu empfehlen.
Blue gehört zu den Listenhunden und seine Haltung ist in einigen Kantonen bewilligungspflichtig bzw. verboten.

Tierheim Buchbrunnen, 8200 Schaffhausen
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Obwalden | Tierschutzverein Nidwalden

Lasko

Border Collie Mischling, geb. am 21.11.2018, Herkunftsland: Schweiz, Zuchtland: Schweiz. Lasko kennt das Hunde-ABC nicht und deswegen muss intensiv mit ihm geübt werden. Hat ganz viel Energie und freut sich, wenn man ihn auf einen Spaziergang mitnimmt oder sich sonst mit ihm beschäftigt. Ist in ungewohnten Situationen noch unsicher. Hat starken Hütetrieb. Das Leben im Haus ist Lasko noch fremd.

Weitere Informationen unter www.tierheim-paradiesli.ch

Tierheim Paradiesli, 6372 Ennetmoos
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Obwalden | Tierschutzverein Nidwalden

Bajka

Kaukasischer Owtcharka x Sarplaninac, Hündin, kastriert, geboren 27.4.2018. Zucht- und Herkunftsland: Schweiz. Ein klassischer Herdenschutzhund. Alles was ihr wichtig ist, wird bis zum Aeussersten verteidigt und beschützt. Bajka sucht ein Zuhause bei erfahrenen Hundehaltern, die sie klar aber auch liebevoll führen und wissen, was für eine Rasse sie sich anschaffen und nicht gleich aufgeben, wenn etwas nicht so funktioniert wie man sich es vorstellt. Bajka möchte gerne etwas abseits leben. Am liebsten einen grossen Garten oder Grundstück welches natürlich eingezäunt ist. Zu Kindern ist sie nicht geeignet. Mehr Information unter www.tierheim-paradiesli.ch

Tierheim Paradiesli, 6372 Ennetmoos
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Red

Am. Pit Bull Terrier, Rüde, noch nicht kastriert, geb. August 2019. Freundlicher, verschmuster, verspielter, kräftiger Junghund der Anschluss sucht bei hundeerfahrenen Personen die ihn konsequent, aber fair führen können. Red hat schon einen guten Grundgehorsam, dieser muss aber gefestigt, vertieft und ausgebaut werden. Auch müssen ihm Grenzen gesetzt werden können. Autofahren kennt er. Ansonsten zeigt sich Red aufmerksam, gelehrig, ist offen für Neues und freundlich zu Menschen. Red versteht sich mit sicheren Hunden, aber auch da entscheidet die Sympathie. Es sollten aber keine anderen Tiere im gleichen Haushalt wohnen. Red stammt aus Polen und wurde vom Vorbesitzer als Welpe in die Schweiz gebracht.
Für den hübschen Rüden Red wird ein Einzelplatz bei hundeerfahrenen Personen gesucht, mit viel Zeit, Geduld, ohne Kinder und andere Tiere. Hundeschule ein Muss. Toll wäre ein Domizil mit eingezäuntem Garten. Wichtig: Bitte beachten Sie, dass Red zu den sogenannten Listenhunden gehört. In einigen Kantonen benötigen die Listenhunde eine Haltebewilligung vor der Anschaffung oder sind sogar ganz verboten. Bitte erkundigen Sie sich ansonsten beim zuständigen Veterinärdienst Ihres Kantons.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Obwalden | Tierschutzverein Nidwalden

Silco

Appenzellermischling, männlich kastriert, geb. am 15.01.2012, Herkunftsland: Schweiz, Zuchtland: Schweiz.
Geht gerne spazieren und wird gerne auch geistig gefordert. Würde sich über den Besuch einer Hundeschule freuen. Silco ist ein typischer Appenzeller und ein Einmannhund. Braucht nicht viele Personen, sondern nur einen, aber den Richtigen. Dann ist er ein treuer Begleiter. Zu fremden Personen ist er misstrauisch und möchte nicht von ihnen angefasst werden. Braucht seinen Freiraum und wird nicht gerne bedrängt. Silco wird nicht in eine Familie mit Kindern platziert. Er ist sehr verfressen und gierig, wenn es ums Futter geht. Dieses verteidigt er ebenfalls. Beim Essen will er seine Ruhe haben. Silco läuft angenehm an der Leine. Bei der Begegnung mit anderen Hunden spielt die Sympathie mit. Silco wünscht sich sein Zuhause am liebsten bei einer Einzelperson oder einen Ehepaar, welche sich nicht oft die Leute mischen und die gerne draussen in der Natur unterwegs sind. Er liebt das Wasser und geht auch gerne schwimmen.

Tierheim Paradiesli, 6372 Ennetmoos
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone: