Tierschutzverein Obwalden | Tierschutzverein Nidwalden

Chicca

Mischlingshündin, kastriert, geboren 8.6.2009. Herkunftsland: Schweiz, Zuchtland: Schweiz. Im Haus ist sie eine angenehme ruhige Hündin, die ganz anständig ist, wenn sie mit ihren Menschen alleine ist. Chicca ist anhänglich und schmusig. Sie hat einen sehr, sehr guten Grundgehorsam. Bei fremden Menschen kann sie  jedoch sehr stark reagieren, das heisst, Menschen die sie nicht kennt sind für sie komisch und da kann sie in die Offensive gehen! Sie braucht daher dringend Menschen die Hundeerfahrung haben und es darf keine Kinder im Haushalt haben. Sie sollten Ruhe ausstrahlen und ihr Sicherheit geben und sie liebevoll und klar führen können.

Tierheim Paradiesli, 6372 Ennetmoos
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutz Oberwallis

Franco

Chihuahuarüde, 12-jährig, kastriert. Verschmust, geniesst jede Streicheleinheit. Franco liebt es lange Spaziergänge zu unternehmen. Zuhause ist er ruhig. Franco kennt das Kommando «Sitz», die restlichen Grundkommandos muss er noch lernen. Mit anderen Hunden ist Franco bedingt verträglich. Sobald er aber die Hunde kennt, versteht er sich gut mit ihnen. Katzen kennt er noch nicht. Sein Gewicht muss reduziert werden.

Tierschutz Oberwallis, Ressort Hunde
Tierschutzverein kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Duke

Am. Staffordshire Mischling, Rüde, nicht kastriert, geboren 28. Juni 2018. Duke ist ein freundlicher, sehr verschmuster Junghund der Anschluss sucht bei hundeerfahrenen Personen die ihn konsequent, aber fair führen können. Duke muss noch einiges kennenlernen und lernen. Er benötigt deshalb Menschen die ihm Ruhe, Sicherheit und Geduld vermitteln und ihn in gewissen Situationen richtig “unterstüzten” können. Autofahren kennt er, Grundkommandos müssen gefestigt und vertieft werden. Ansonsten zeigt sich Duke sehr lieb, aufmerksam, gelehrig, ist offen für Neues und freundlich zu Mensch und Tier. Er versteht sich sehr gut mit den Hunden im Tierheim. Hundeschule ist ein Muss. Wichtig: Bitte beachten Sie, dass Duke zu den sogenannten Listenhunden gehört. In einigen Kantonen benötigen die Listenhunde eine Haltebewilligung vor der Anschaffung oder sind sogar ganz verboten. Bitte erkundigen Sie sich beim zuständigen Veterinärdienst Ihres Kantons. Duke stammt aus der Schweiz.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Olten und Umgebung

Gino

Boxer, Rüde, kastriert, geboren 23.10.2013. Temperamentvoller Rüde, der hundeerfahrene Menschen sucht, die ihn konsequent führen und auch viel Zeit haben, ihn geistig und körperlicht auszulasten. Gino reagiert in neuen Situationen oder manchmal auch bei fremden Menschen mit Schnappen, darum ist es wichtig dass er klar und kontrolliert geführt wird. Wenn man das Herz von Gino erobert hat und er sein neues Frauchen oder Herrchen als Führer akzeptiert, ist er ein treuer und sehr anhänglicher Begleiter. Mit Hündinnen versteht sich Gino sehr gut, jedoch nicht mit allen Rüden. Gino wird nicht in einen Haushalt mit Kindern oder zu Katzen vermittelt.

Tierdörfli, Wangen bei Olten
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Olten und Umgebung

Murphy

American Staffordshire Terrier, Rüde, kastriert, geboren 8.3.2015. Lieb, verspielt, intelligent. Muss und möchte noch viel lernen. Zu erfahrenen Hundehaltern, die Zeit haben, sich mit ihm zu beschäftigen und mit ihm eine gute Hundeschule zu besuchen. Murphy eignet sich nicht zu Familien mit kleinen Kindern oder als Zweithund. Bitte beachten Sie, dass diese Rasse in vielen Kantonen eine Haltebewilligung benötigt. Erkundigen Sie sich vorgängig, welche Auflagen in Ihrem Wohnkanton bestehen.

Tierdörfli, Wangen bei Olten
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Olten und Umgebung

Dino

Glatthaar-Foxterrier, Rüde, kastriert, geboren 1.7.2011. Liebenswerter, temperamentvoller Wildfang. Rassebedingt hat der Rüde einen starken Jagdtrieb und er darf deshalb nicht von der Leine gelassen werden. Mit seinen Artgenossen versteht er sich gut; bei Sympathie wäre deshalb durchaus auch die Vermittlung als Zweithund denkbar. Kinder unter 12 Jahre sowie Katzen sollten nicht mit im Haushalt leben. Dino ist Allergiker und auf Spezialfutter angewiesen.

Tierdörfli, Wangen bei Olten
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Olten und Umgebung

Pancho

Spitz-Pinscher, Rüde, geboren 1.4.2015. Zeigt sich anfangs Fremden gegenüber etwas unsicher und zurückhaltend, hat man aber sein Vertrauen gewonnen, ist er extrem verschmust. Pancho wünscht sich aktive Hundehalter, die gerne viel Zeit mit ihm an der frischen Luft verbringen und Spass daran haben, ihn sinnvoll zu beschäftigen.

Tierdörfli, Wangen bei Olten
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutz Luzern

Juno

Jagdhundmischling, Rüde, kastriert, geboren 11.3.2017. Juno kommt ursprünglich aus Polen. Juno kann noch nicht alleine Zuhause bleiben. Er ist sehr temperamentvoll und noch nicht erzogen. Er hat extrem Probleme mit Hundebegegnungen auf dem Spaziergang, versteht sich aber im Freilauf gut mit anderen Hunden. Juno sucht Menschen mit genügend Zeit, Durchhaltevermögen und Hundeverstand, die gerne mit ihm die Hundeschule besuchen und den sportlichen Rüden fördern möchten. Juno hat rassebedingt starken Jagdtrieb welcher nicht unterschätzt werden darf.

Tierheim an der Ron, 6037 Root / LU
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutz Oberwallis

Yuma

Alaskan-Siberian-Huskyhündin, geboren 4.5.2015, kastriert, geimpft, entwurmt. Yuma ist sehr lieb, ruhig, verschmust und geniesst Streicheleinheiten. Yuma kennt einige Grundkommandos und gehorcht gut. Sie braucht eine regelmässige Fellpflege. Mit anderen Hunden und Katzen versteht sie sich gut. Huskys verfügen über einen enormen Lauftrieb und brauchen eine laufintensive Beschäftigung wie z.B. Schlittenziehen oder Dogscooting. Yuma wird nicht in Einzelhaltung vermittelt, da Huskys Rudeltiere sind.

Tierschutz Oberwallis, Ressort Hunde
Tierschutzverein kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Obwalden | Tierschutzverein Nidwalden

Rico

Border Collie, Rüde, kastriert, geboren 8.10.2012 (Herkunfts- und Zuchtland: Schweiz). Rico lebte als Hofhund. Es passierte was passieren musste, wenn man einen Border Collie nur sich selber überlässt – als er begann den Hof zu verteidigen ging die Sicherheit vor und Rico wurde im Tierheim abgegeben. Rico ist ein Border durch und durch. Seine Energie kennt keine Grenzen. Rico sucht aktive und bewegungsfreudige Menschen die Rico auch geistig zu beschäftigen wissen. Da Rico bisher nicht in der Wohnung gelebt hat, ist noch einiges an Uebungsbedarf da, wie man sich in der Wohnung ruhig verhält. Jedoch lernt der clevere Rüde sehr schnell. Stubenrein ist Rico, ebenso kennt er das Autofahren.

Tierheim Paradiesli, 6372 Ennetmoos
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone: