Aargauischer Tierschutzverein ATs

Max und Tiffany

Kaninchen, Bock (kastriert) und Zibbe, geboren 2015 und 2017. Max (schwarz) und Tiffany (weiss-beige) sind Menschen gewöhnt und zutraulich. Sie suchen ein kaninchengerechtes neues Zuhause in Aussenhaltung.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Wilma und Fred

Pekinese x Lhasa Apso Mischlinge, Rüde (nicht kastriert) und Hündin (kastriert), geboren ca. zwischen 2011 und 2013. Wilma und Fred sind zutraulich und lieb zu Mensch und Tier. Sie sind neugierige, gut gelaunte und  unternehmungslustig Schmuser und sie brauchen ein neues Daheim bei Leuten mit viel Zeit für Spaziergänge, Kopfarbeit und die Fellpflege. Das kurzhaarig aussehende Fell von den Fotos wird noch lang werden. Beide wurde angebunden aufgefunden bei der VIO Migros in 5022 Rombach. Ihr Zustand war verwahrlost und sie mussten geschoren werden. Die rechtliche Lage konnte inzwischen geklärt werden, so dass das überaus freundliche und inzwischen gepflegte Hundepaar nun ein neues liebevolles Zuhause sucht.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Tuco

Labrador-Schäferhund Mischling, Rüde, kastriert, geboren 09. Juli 2017. Tuco kam in den Tierschutz, weil ihm sein vorheriger Besitzer zu wenig Führung geben konnte. Zudem war er dort auch unterbeschäftigt. Er ist ein offener, kontaktfreudiger Bursche mit viel Temperament. Er will beschäftigt sein und braucht Kopfarbeit. Grundsätzlich ist er gut sozialisiert. Mit Hündinnen besteht gar kein Problem, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Aber auch dann bewegt sich sein “Macho-Gehabe” noch im handhabbaren Normbereich. Tuco sucht ein neues hundegerechtes Zuhause bei Menschen, die viel Zeit und Geduld für einen aktiven, willensstarken Hund haben. Tuco sucht einen neuen Besitzer mit Hundeerfahrung, der ihm eine gute Führung geben kann, damit er sich wohlfühlt. Aktiver Hundesport ist wichtig für ihn, damit er ausgelastet ist. Er bietet sich dazu in verschiedenen Sparten an. Zu Kindern ist er nicht geeignet. Tuco stammt ursprünglich aus Italien, kam danach in ein Tierheim im Tessin bis zu seiner Vermittlung.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Honey, Happy, Brenda

Europäische Hauskatzen, scheu, geboren 30. März 2019, nicht kastriert. Die drei derzeit noch scheuen Honey (rot getigert ), Happy (weiss mit getigerten Flecken) und Brenda (schildpatt) suchen ein katzengerechtes liebevolles Zuhause bei Menschen, die viel Geduld aufbringen und Zeit haben sich den Jungkatzen umsichtig zu nähern und an Menschen zu gewöhnen. Honey und Happy sind noch vorsichtig, fühlen sich aber nicht mehr so stark durch uns Menschen bedroht, Brenda traut uns noch gar nicht über den Weg. Sie suchen ein ruhiges neues Daheim bei Menschen, die sich den Katzenkindern mit Geduld und Umsicht annähern und Vertrauen aufbauen. Späterer Freigang in grüne Umgebung mit wenig Verkehr ist Bedingung. Vermittelt werden sie nur zu zweit oder zu einem etwa gleichaltrigen Gspänli. Nicht zu Kindern geeignet.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Ups

Europäische Hauskatze, Kater, kastriert, geboren ca. 2006. Der ehemalige Findelkater Ups zeigt sich soweit zutraulich. Will man ihn aber genauer untersuchen, ist der alte Herr nicht mehr so kooperativ. Ups mag keine anderen Katzen und Hunde. Ups ist mindestens 13 Jahre alt, eher älter. Wie vermutet hat Kater Ups ein Schilddrüsen- und Nierenproblem. Da sich niemand für Findelkater Ups gemeldet hat, sucht der eigenwillige aber zutrauliche Kater ein gemütliches Daheim, wo er sein Alter geniessen kann und man ihn so sein lässt wie er ist.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Dickerchen, Springer, Strubeli

Meerschweinchen, 1x männlich (kastriert), 2xweiblich (nicht kastriert), geboren ca. 2016. Die Meerschweinchen Dickerchen (braun-weiss kurzhaar), Springer (grau-weiss langhaar) und Strubeli (braun-weiss langhaar) sind charakterlich unterschiedlich. Während Dickerchen gemütlich abwartet, ob es etwas feines zum Knabbern gibt, schaut Springer neugierig aus der Deckung, wer denn da kommt und Strubeli versteckt sich lieber erst einmal ganz. Das Dreier-Gespann wird nur in eine grosse Aussenhaltung, mit viel Zeit für die Tiere vermittelt.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Club der Rattenfreunde

Einsamer Bock

Das ist Filou. Er ist 1.5 Jahre alt, nicht kastriert. Er ist eher zurückhaltend aber sehr freundlich. Er beisst nie. Er wird nicht so gerne gehalten oder gestreichelt kommt aber auf Menschen zu und ist neugierig. Bei Unbekannten ist er etwas scheu. Er lässt sich aber gut untersuchen. Mit seinem Bruder wollte er oft kuscheln, ihm gegenüber immer freundlich und hat sich untergeordnet.

Club der Rattenfreunde, 5632 Buttwil
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Club der Rattenfreunde

Zwei ältere Rattendamen

Rattenseniorinnen Sue und Emma suchen ein neues Zuhause: Sue (schwarzweiss gefleckt) wurde am 2.8.2016 geboren und ist handzahm. Altersentsprechend ist sie noch relativ fit. Emma (Husky), ca. 2jährig, ist nicht handzahm. Gebissen hat sie nie. Sie ist noch sehr agil und klettert überall herum.

Club der Rattenfreunde, 5632 Buttwil
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Club der Rattenfreunde

Drei Kastraten

Drei wunderschöne Kastraten: sie sind im September 2018 geboren. Aber es sind Sorgenkinder: sie trauen dem Menschen keinen Zentimeter über den Weg, obwohl vieles versucht wurde, Vertrauen bei ihnen aufzubauen. Was gut wäre für sie: ein grösseres Rudel mit gesetzten Tieren, die ihnen zeigen wie das Zusammenleben mit Menschen funktionieren kann.

Club der Rattenfreunde, 5632 Buttwil
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Hektor

Rottweiler x Beauceron Mischling, Rüde, geboren 6. Oktober 2018, nicht kastriert. Hektor ist ein freundlicher Junghund der Anschluss sucht bei hundeerfahrenen Personen die ihn konsequent, aber fair führen können. Hektor muss noch einiges kennenlernen und lernen. In gewissen Situationen reagiert er etwas unsicher und deshalb braucht Hektor von seinem Besitzer noch Unterstützung. Er benötigt aber ebenso unbedingt Personen die ihm auch Grenzen setzen können. Autofahren kennt er, Grundkommandos müssen gefestigt und vertieft werden. Ansonsten zeigt sich Hektor umgänglich, aufmerksam, gelehrig, ist offen für Neues und freundlich zu Mensch und Tier. Er versteht sich soweit gut mit den Hunden im Tierheim. Hektor ist in Deutschland geboren und wurde als Welpe in die Schweiz gebracht. Hektor sucht einen Einzelplatz bei hundeerfahrenen Personen mit viel Zeit und Geduld. Hektor wird nicht zu Kleinkindern vermittelt. Er befindet sich noch im Wachstum und sollte deshalb noch nicht überfordert werden. Hundeschule ein Muss! Wichtig: Bitte beachten Sie, dass Hektor zu den sogenannten Listenhunden gehört. In einigen Kantonen benötigen die Listenhunde eine Haltebewilligung vor der Anschaffung oder sind sogar ganz verboten. Bitte erkundigen Sie sich beim zuständigen Veterinärdienst Ihres Kantons.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone: