Aargauischer Tierschutzverein ATs

Ricardo

Jungkater Ricardo (geboren Juli 2021, noch nicht kastriert) zeigt sich noch scheu uns Menschen gegenüber. Mit seinen Katzen-Gspänli versteht er sich sehr gut. Ricardo benötigt einen ruhigen Platz…

[ weiterlesen | continuer ]

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Tasie

Für Kätzin Tasie (geboren April 2019, kastriert) suchen wir ein liebevolles, ruhiges Zuhause bei Personen mit viel Zeit. Tasie zeigt sich bei uns sehr zutraulich, verschmust und verspielt. Tasie musste genauer tierärztlich untersucht werden, da sie bei den Vorbesitzern Epianfälle hatte. Deshalb erhält sie nun zweimal täglich ein Medikament (kostengünstig) und hatte seit Oktober keinen Anfall mehr. Die Tabletten nimmt Tasie problemlos Im gleichen Haushalt sollten keine anderen Tiere wohnen. Auch zu Kindern sehen wir Tasie nicht. Nach ihrer Eingewöhnungszeit benötigt Tasie weiterhin ihren gewohnten Freilauf in grüner, verkehrsarmer Gegend.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Happy

Jungkater Happy (geboren Mai 2021, nicht kastriert) zeigt sich scheu und misstrauisch uns Menschen gegenüber. Mit seinen Katzen-Gspänli versteht er sich sehr gut. Für Happy suchen wir ein ruhiges, katzengerechtes neues Daheim bei Personen mit sehr viel Geduld für eine ganz langsame Annäherung. Unsere Jungkatzen werden nur zu Zweit oder zu einem etwa gleichaltrigem Gspänli vermittelt, mit späterem Freigang in verkehrsarmer, grüner Umgebung. Happy eignet sich nicht für einen Haushalt mit Kleinkindern.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Lumos und Nox

Die Zwergkaninchen Lumos und Nox (geboren September 2019, männlich und weiblich, kastriert) suchen ein neues Zuhause in einer kaninchengerechten Aussenhaltung. Sie sind zwar Menschen gewöhnt, zeigen aber beim ersten Kennenlernen, dass sie Fluchttiere sind. Sie brauchen etwas Zeit, um Vertrauen zu gewinnen. Kaninchenbock Lumos überlange Vorderzähne mussten vom Tierarzt fachgerecht gekürzt werden. Sein Zahnwachstum muss auch in Zukunft in regelmässig überprüft werden. Ansonsten aber zeigt er sich fit und gesund.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Schneeflöckli und Mocca

Die Zwergkaninchen Schneeflöckli und Mocca (geboren Ende 2020, männlich, kastriert) suchen ein neues Zuhause in einer kaninchengerechten Aussenhaltung. Sie sind zwar Menschen gewöhnt, zeigen aber beim ersten Kennenlernen, dass sie Fluchttiere sind. Sie brauchen etwas Zeit, um Vertrauen zu gewinnen. Sie werden einzeln zu einem oder mehreren Gspänli vermittelt.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Joka und Lenon

Kaninchen / schwarz und grau-wildfarben, weiblich, geboren Mai 2020. Die Kaninchen Joka und Lenon suchen ein neues Zuhause in einer kaninchengerechten Aussenhaltung. Sie sind Menschen gewöhnt und kommen neugierig näher, wenn man ihnen Zeit gibt. Die beiden Hoppler kamen wegen Platzmangel zu uns. Kaninchen brauchen einen sauberen, geräumigen, zugfreien Stall und einen Auslauf mit verschiedenen Versteckmöglichkeiten der viel Platz zum Hoppeln, Buddeln und Hakenschlagen bietet. Eine gesunde Ernährung ist ebenfalls wichtig und es benötigt auch genügend Nagematerial, wie z.B. geeignete frische Äste.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Red

Am. Pit Bull Terrier, Rüde, noch nicht kastriert, geb. August 2019. Freundlicher, verschmuster, verspielter, kräftiger Junghund der Anschluss sucht bei hundeerfahrenen Personen die ihn konsequent, aber fair führen können. Red hat schon einen guten Grundgehorsam, dieser muss aber gefestigt, vertieft und ausgebaut werden. Auch müssen ihm Grenzen gesetzt werden können. Autofahren kennt er. Ansonsten zeigt sich Red aufmerksam, gelehrig, ist offen für Neues und freundlich zu Menschen. Red versteht sich mit sicheren Hunden, aber auch da entscheidet die Sympathie. Es sollten aber keine anderen Tiere im gleichen Haushalt wohnen. Red stammt aus Polen und wurde vom Vorbesitzer als Welpe in die Schweiz gebracht.
Für den hübschen Rüden Red wird ein Einzelplatz bei hundeerfahrenen Personen gesucht, mit viel Zeit, Geduld, ohne Kinder und andere Tiere. Hundeschule ein Muss. Toll wäre ein Domizil mit eingezäuntem Garten. Wichtig: Bitte beachten Sie, dass Red zu den sogenannten Listenhunden gehört. In einigen Kantonen benötigen die Listenhunde eine Haltebewilligung vor der Anschaffung oder sind sogar ganz verboten. Bitte erkundigen Sie sich ansonsten beim zuständigen Veterinärdienst Ihres Kantons.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone: