Aargauischer Tierschutzverein ATs

Rojo

Europäische Hauskatze. männlich, geboren ca. 1. Juli 2017. Rojo und seine Brüder Redford und Ravo sind die Welpen von Findelbüsi Rosaria. Rojo ist noch etwas scheu und benötigt Geduld und Zeit bis er sich öffnet. Zu Kindern ist er nicht geeignet. Rojo wird nur mit einem Gspänli oder zu einer etwa gleichaltrigen Katze vermittelt. Gerne in grüner, verkehrsarmer Gegend bei geduldigen Personen.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Baxter

Europäische Hauskatze, Kater, geboren ca. 30. Mai 2017. Baxter ist zutraulich, verschmust, neugierig und wie alle Jungtiere sehr verspielt. Jungkatzen haben noch viele Flausen im Kopf, können deshalb auch mal etwas “kaputt” machen. Zeit, Verständnis und Geduld sollte also genügend vorhanden sein, bevor man sich junge Tiere ins Haus holt. Baxter und Samurai haben sich auf der externen Pflegestelle kennen gelernt und sind nun dicke Freunde. Deshalb suchen die beiden Jungkater ein gemeinsames Domizilmit mit späterem Freilauf in einer eher grüner Umgebung ohne viel Verkehr. Bei Interesse: Frau Bruderer, Uezwil, Tel. 079 240 94 37

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Samurai

Europäische Hauskatze, männlich, kastriert, geboren ca. 30. April 2017. Samurai ist noch zurückhaltend bei Fremden. Der Jungkater braucht deshalb geduldige Menschen die ihm viel Zeit geben, ihn nicht bedrängen damit er sich im neuen Zuhause wohlfühlen kann. Samurai und Baxter haben sich auf der externen Pflegestelle kennen gelernt und sind nun dicke Freunde. Deshalb suchen die beiden Jungkater ein gemeinsames Domizilmit mit späterem Freilauf in einer eher grüner Umgebung ohne viel Verkehr. Bei Interesse: Frau Bruderer, Uezwil, Tel. 079 240 94 37.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Succi

Europäische Hauskatze, weiblich, kastriert, geboren ca. 30. April 2017. Succi ist noch sehr zurückhaltend und scheu. Die junge Katzendame braucht deshalb geduldige Menschen die ihr viel Zeit geben, sie nicht bedrängen damit sie sich im neuen Zuhause wohlfühlen kann. Zu Kindern eignet sich Succi nicht. Succi ist zurzeit auf einer externen Pflegestelle. Succi sucht ein neues Domizil im Grünen, ohne viel Verkehr, zwingend mit späterem Auslauf und einem etwa gleichaltrigen Gspänli.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Sunami

Europäische Hauskatze, weiblich, kastriert, geboren ca. 30. April 2017. Sunami ist noch sehr zurückhaltend und scheu. Die junge Katzendame braucht deshalb geduldige Menschen die ihr viel Zeit geben, sie nicht bedrängen damit sie sich im neuen Zuhause wohlfühlen kann. Zu Kindern eignet sich Sunami nicht. Sunami ist zurzeit auf einer externen Pflegestelle. Sunami sucht ein neues Domizil im Grünen, ohne viel Verkehr, zwingend mit späterem Auslauf und einem etwa gleichaltrigen Gspänli.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Udo

Europäische Hauskatze, männlich, geboren ca. 15. Mai 2017. Udo kam mit einigen Geschwistern zu uns. Er ist noch zurückhaltend und im neuen Zuhause braucht es viel Geduld und Zeit, bis er sich an die neue Situation gewöhnt hat. Nun sucht der Jungkater ein neues Domizil bei netten Menschen mit viel Zeit und Geduld, die ihn nicht bedrängen. Er ist wie alle anderen Jungkatzen; verspielt, neugierig und entdeckungsfreudig. Udo wird nur mit späterem Freilauf in eher grüner Umgebung vermittelt und zu einem oder mit einem etwa gleichaltrigen Gspänli.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Unix

Europäische Hauskatze, männlich, ca. 15. Mai 2017. Unix kam mit einigen Geschwistern zu uns. Am Anfang war er sehr zurückhaltend, kennt er die Person, kann man ihn schon mal anfassen. Mit den anderen Jungkatzen verträgt er sich gut und geniesst das Spielen und herumturnen. Der Jungkater sucht ein neues Domizil bei Menschen mit viel Zeit und Geduld, die ihn nicht bedrängen und ihm Zeit lassen anzukommen. Er ist wie alle anderen Jungkatzen; verspielt, neugierig und entdeckungsfreudig. Unix wird nur mit späterem Freilauf in eher grüner Umgebung vermittelt und zu einem oder mit einem etwa gleichaltrigen Gspänli.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Umia

Europäische Hauskatze, weiblich, geboren ca. 15. Mai 2017. Umia kam mit einigen Geschwistern zu uns. Sie ist noch sehr zurückhaltend und im neuen Zuhause braucht es viel Geduld und Zeit, bis sie sich an die neue Situation gewöhnt hat. Mit den anderen Jungkatzen verträgt Umia sich gut und geniesst das Spielen und herumturnen. Umia sucht ein neues Domizil bei Menschen mit viel Zeit und Geduld, die sie nicht bedrängen. Umia ist wie alle anderen Jungkatzen; verspielt, neugierig und entdeckungsfreudig. Umia wird nur mit späterem Freilauf in eher grüner Umgebung vermittelt und zu einem oder mit einem etwa gleichaltrigen Gspänli.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Ashkii

Herdenschutzhund-Mischling, männlich, kastriert, geboren 5. Juli 2017. Besitzt einen guten Grundgehorsam und zeigt sich gegenüber Artgenossen bis anhin sehr sozial. Ob grosse oder kleine Hunde, er mag jeden. Freundlich zu “seinen Menschen” – bei unsicheren oder fremden Personen kann er ein unerwünschtes Verhalten zeigen, an dem unbedingt weitergearbeitet werden muss. Ebenso ist zu beachten, dass Ashkii sein Zuhause bei Besuch gerne verteidigt, dies ist typisch für Herdenschutzhunde. Eigentlich wäre dies ja nichts “Schlechtes”, aber wenn, wie bisher, Kinder im Hause leben und viele Gspänlis vorbeikommen, nicht optimal für Mensch und Tier. Deshalb sucht der anhängliche Junghund ein geeignetes Zuhause ohne Kinder. Ashkii ist ein Hund mit viel Energie und ist offen für Neues. Er liebt lange, abwechslungsreiche Spaziergänge und sollte unbedingt auch mit Kopfarbeit beschäftigt werden. Ashkii hat eine nicht vollständige Rute von Geburt an. Zu hundeerfahrenen Personen, wenn möglich mit Erfahrung im Bereich Herdenschutzhunde, mit eingezäuntem Garten und viel Zeit. Auch sollte mit Ashkii weiterhin die Hundeschule besucht werden. Ein wirklich toller, aufgestellter Hund sucht Menschen die ihn zu “händeln” wissen.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Aargauischer Tierschutzverein ATs

Rocky

Labradormischling, männlich, kastriert, 20. August 2007. Rocky ist ein liebenswerter, aktiver Senior, dem es nicht immer gut erging. Bei uns taute er auf und kann sein Dasein “geniessen”. Er kennt und befolgt die Grundkommandos. Mit Artgenossen kommt ersoweit gut klar. Gegenüber Menschen ist er aufgeschlossen und freundlich. Rocky ist bewegungsfreudig, verspielt und möchte auch mit Kopfarbeit ausgelastet werden. Der hübsche Rüde lernt sehr schnell und es macht Spass ihm etwas beizubringen. Rocky neigt dazu bei Hundebegegnungen an der Leine zu zerren und zu bellen. Er lässt sich aber gut korrigieren und kann dann ganz vernünftig andere Hunde kreuzen. Die neuen Besitzer müssen aber mit Rocky konsequent daran weiterarbeiten. Rocky sucht Hundefreunde die viel Zeit für ihn haben. Im neuen Zuhause sollte es nicht zu hektisch sein, eher ruhig und gemütlich, wo er seinen Lebensabend geniessen darf. Rocky kennt Kinder, aber zu Katzen eignet er sich nicht.

Aarg. Tierschutzverein ATs, Untersiggenthal
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone: