Tierschutzverein Obwalden | Tierschutzverein Nidwalden

Ora

Ora, weiblich kastriert, geb. am 1.6.2021. Ora ist eine sehr soziale Katze. Sie kennt das Leben draussen, deswegen würde sie sich wieder über Freigang freuen. Zu uns Menschen ist sie vorsichtig, wir sind aber auf einem guten Weg.

Tierheim Paradiesli, 6372 Ennetmoos
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Obwalden | Tierschutzverein Nidwalden

Frieda

Frieda, weiblich kastriert, geb. am 1.5.2021. Frieda kennt das Leben draussen, deswegen vermitteln wir sie nur mit Freigang. Zu uns Menschen ist sie skeptisch. Deswegen suchen wir neue Besitzer mit Katzenflair und Verständnis für scheue Samtpfoten.

Tierheim Paradiesli, 6372 Ennetmoos
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Obwalden | Tierschutzverein Nidwalden

Twister

Twister, männlich kastriert, geb. am 1.1.2017. Twister ist zu uns Menschen sehr scheu. Er hat Mühe eine Bindung zu uns Zweibeiner aufzubauen. Mit anderen Katzen verträgt er sich gut. Seinen Schönheitsfehler auf der Nase ist eine alte Wunde, welche am abheilen ist.

Tierheim Paradiesli, 6372 Ennetmoos
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Obwalden | Tierschutzverein Nidwalden

Ursina

Ursina, weiblich kastriert, geb. am 1.8.2021. Ursina möchte in ihrem neuen Zuhause wieder nach draussen können durch eine Katzenklappe. Die noch etwas zurückhaltende Katendame macht jeden Tag kleine Fortschritte und wird mutiger. Mit Artgenossen verträgt sie sich sehr gut. Zu uns Menschen braucht sie einfach noch etwas Zeit.

Tierheim Paradiesli, 6372 Ennetmoos
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Obwalden | Tierschutzverein Nidwalden

Jnola und Joy

Jnola, weiblich kastriert, 01.01.2017 und Joy, weiblich, geb. am 07.07.2021. Mutter und Tochter suchen gemeinsam ein neues Zuhause. Leider haben die zwei eine ansteckende Katzenkrankheit. Deswegen werden sie in eine Wohnung (4 1/2 Zimmer) mit grosszügigen gesicherten Balkon vermittelt. Jonola ist sehr menschenscheu dafür wird Joy jeden Tag mutiger.

Tierheim Paradiesli, 6372 Ennetmoos
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Obwalden | Tierschutzverein Nidwalden

Stella

Mischlingshündin, geboren 5.11.2020, Herkunftsland: Schweiz, Zuchtland: Italien. Ich bin Stella. Und ich bin wirklich ein kleiner Stern. Ich bin voller Energie und habe Freude am Leben. Aber dennoch bereiten mir einige Situationen Angst und ich muss vorsichtig und liebevoll geführt werden. Ich reagiere an der Leine auf fremde Hunde. Im Tierheim selber ist aber das Problem nicht vorhanden. Auch wenn wir im Tierheim gemeinsam mit anderen Hunden auf einen Spaziergang starten. Dann freue ich mich ab jeder Gesellschaft. Unsicher bin ich auch bei fremden Menschen. Da darf man mich auch keinesfalls bedrängen. Sonst kann es sein, dass ich nach vorne schiesse und mich verteidige. Ich bin noch sehr verspielt. Mir kommt so viel in den Sinn was ich erkundigen möchte und was ich alles erleben möchte. Da ist meine Neugier sehr gross. Die Mitarbeiter müssen mich bremsen, da ich manchmal überdrehe und dann auch grob werden kann. Zuhause bin ich ruhig. Das alleine sein kenne ich jedoch nicht. Ich suche einen ruhigen Haushalt. Bei dem vorherigen Besitzer war es schwierig mit den Enkelkindern, deswegen wäre ein Zuhause ohne Kinder sinnvoll. Das Zusammenleben mit Katzen kenne ich nicht. Da ich eine aktive Dame bin und viel Flausen im Kopf habe, muss man viel Zeit mitbringen. Ich suche ein sportliches Zuhause welches mich körperlich gut auslasten kann. Auch geistig werde ich gerne gefordert und kenne bereits ein paar Kommandos. Das wäre super, wenn man mit mir weiter die Hundeschule besucht.

Tierheim Paradiesli, 6372 Ennetmoos
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Obwalden | Tierschutzverein Nidwalden

Toby

Mischlingsrüde, kastriert, geboren 2.9.2020. Ich bin ein sehr ängstlicher Vierbeiner. Ich brauche sehr lange bis ich Vertrauen fassen kann. Ich bin schon ein paar Monate hier im Tierheim und langsam lasse ich mich von dem Mitarbeiter berühren.

Weitere Informationen unter www.tierheim-paradiesli.ch

Tierheim Paradiesli, 6372 Ennetmoos
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Obwalden | Tierschutzverein Nidwalden

Mulan

Kätzin, kastriert, geb. 1.1.2017. Mulan findet uns Zweibeiner gar nicht toll. Sie kennt uns aber auch nicht. Bisher war sie in ihrem Leben auf sich allein gestellt. Nun entscheiden wir Menschen für sie. Ist ja klar, findet sie das nicht lustig.
Sie braucht ganz viel Zeit und Geduld. Ob sie je eine Schmusekatze wird steht in den Sternen. Aber eine tolle, einzigartige Katze ist sie jetzt schon. Wir suchen ein Zuhause wo sie wieder Zugang ins Grüne hat. Das Zuhause sollte ruhig sein, damit sie sich schneller wohlfühlt.

Tierheim Paradiesli, 6372 Ennetmoos
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Obwalden | Tierschutzverein Nidwalden

Jack

Malinois, männlich kastriert, geb. am 5.12.2019, Herkunftsland: Schweiz, Zuchtland: Schweiz. Ich bin noch so jung und habe trotzdem bereits einen grossen Rucksack mit mir zu tragen. Irgendwie lief alles schief in meinem Leben. Ich habe sicherlich nicht immer alles richtig gemacht. Aber ich werde mich ändern, wenn ich die richtige Person dazu finde, die mich lernt, wie ich in diversen Situationen agieren muss. Ich bin bereit, dies zu lernen und werde mir sehr grosse Mühe geben und mein Bestes geben. Ja, ich bin nicht einfach. Aber in hundeerfahrenen Händen werde ich sicherlich ein cooler Begleiter.

Weitere Informationen unter www.tierheim-paradiesli.ch

Tierheim Paradiesli, 6372 Ennetmoos
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone:

Tierschutzverein Obwalden | Tierschutzverein Nidwalden

Butsch

Butsch, Mischling, männlich kastriert, geb. am 28.8.2020. Ich bin in sehr vielen Situationen unsicher bis ängstlich. Am wohlsten fühle ich mich, wenn ich neben einem sicheren, ruhigen Zweithund sein kann. Diese geben mir extrem viel Sicherheit und man kann sich tiptop dahinter verstecken  Das wäre eine grosse Lebenserleichterung, wenn ich mein Hundeleben neben einem Hundefreund verbringen darf.
Das Zusammenleben im Haushalt mit dem Menschen kenn ich gar nicht. Somit werde ich sicherlich am Anfang etwas überfordert sein, in diesem fremden Umfeld. Ich werde auch kaum wissen, wie ich mich zu benehmen habe und darf noch vieles lernen.
Fremde Menschen sind mir sehr unheimlich. Diese muss ich zuerst lange und lautstark verbellen. Wenn ich dann merke, dass die Zweibeiner mit nichts anhaben werde ich mutiger und getrau mich auch mal hin zum schnuppern (am besten in Deckung eines Hundefreundes). Wenn ich Vertrauen gefunden haben, geniesse ich auch Streicheleinheiten. Je ruhiger die Person ist, desto wohler fühle ich mich.
Einfachere wäre es für mich auch, wenn Du abgelegen wohnen würdest. Dann wäre ich weniger Umweltreize ausgesetzt. Das würde sicherlich einiges erleichtern.
Ich suche eine ruhige Familie ohne Kinder. Diese sind mir einfach zu hektisch und zu laut.

Tierheim Paradiesli, 6372 Ennetmoos
Tierheim kontaktieren

Kanton/Canton/Cantone: